Familie

Wir sind acht Hände, vier Köpfe, eine Familie.

Willi Schmitt

Als Winzer und Weinbautechniker mit Leib und Seele hat er den Betrieb 1980 von seinen Eltern Hiltraud und Karl Schmitt übernommen und kontinuierlich die Vermarktung ausgebaut. Er ist Garant dafür, dass Jahr für Jahr durch konsequentes Qualitätsstreben Spitzenerzeugnisse im Weinkeller lagern, die nur darauf warten von Ihnen getrunken zu werden.

Florian Schmitt

Von Klein auf mit Reben und Wein verbunden hat Florian seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er absolvierte seine Ausbildung zum Winzer bei namhaften Pfälzer Weingütern und hat danach ein Studium von Weinbau und Oenologie an der Fachhochschule Geisenheim abgeschlossen. Stets bestrebt sein Wissen zu erweitern und über den Tellerrand hinaus zu schauen, hat sich Florian im Anschluss an der Hochschule Bernburg zum Agrarmanagement-Studium eingeschrieben. Als Juniorchef und Partner ist er in alle Abläufe und Entscheidungen des Betriebes eingebunden und schon längst die Seele des Weinkellers. Durch die eigenen Erfahrungen ist es ihm wichtig, seine Passion weiterzugeben und so bildet er auch junge Menschen zum Winzer aus.

Hiltrud Schmitt

Unterstützt neben ihrer außerbetrieblichen Tätigkeit Willi und Florian beim Verkauf, bei Weinproben und der Kundenbetreuung. Hiltrud ist verantwortlich für Schriftverkehr und Rechnungsstellung, sowie für Ideenfindung und Denkanstöße rund um das Thema Wein. Das 'Weinhaus' und alles was dazu gehört wird von ihr gemanaged.

Hiltraud Schmitt

Die Seniorchefin und gute Seele des Hauses. Hiltraud hat das Weingut mit ihrem Mann, Karl, aufgebaut. Sie ist die "Allrounderin", tatkräftige Stütze im Hintergrund und hält sich durch die tägliche Arbeit im Weingut fit und vital. Um die Mittagszeit ist die Küche der Mittelpunkt des Betriebes und Hiltraud umsorgt und verwöhnt die ganze Familie mit ihren Kochkünsten.

Wir sind eine Familie mit einer Passion und echt rheinhessisch!